Artikeldetails


Schwerpunkt: Umweltpsychologische TheoriebildungHelen Landmann (2020),
Emotions in the context of environmental protection: Theoretical considerations concerning emotion types, eliciting processes, and affect generalization
(Emotionen im Kontext Umweltschutz: Theoretische Überlegungen zu Emotionstypen, Auslösungsprozessen und Affektgeneralisierung).

Umweltpsychologie 24(2), 61-73.
Dieser Artikel wurde in englisch verfasst.
Zusammenfassung:Emotionen scheinen für umweltfreundliches Verhalten wesentlich zu sein. Allerdings sind wichtige Fragen zur Differenzierung, Auslösung und Auswirkung von Emotionen im Kontext Umweltschutz noch offen. So decken bestehende Typologien umweltrelevanter Emotionen jeweils nur einen Teil der relevanten Emotionen ab. Zudem werden zentrale umweltpsychologische Konstrukte wie die emotionale Affinität zur Natur nicht gut durch gängige Appraisal- und Emotionstheorien erklärt. Schließlich sind die kausalen Effekte von Emotionen auf umweltrelevante Verhaltensintentionen in experimentellen Studien eher gering und kurzlebig, was im Widerspruch zu den starken Korrelationen zwischen Emotionen und umweltrelevanten Intentionen steht. Die vorliegende Arbeit adressiert diese Themen durch (1) die Synthese von Typen umweltrelevanter Emotionen, (2) die Differenzierung von Pfaden zu emotionalen Reaktionen auf die Natur und (3) die Berücksichtigung von Affektgeneralisierung für die Auswirkungen von Emotionen auf umweltrelevantes Verhalten. Die Aufteilung von Affekten entlang dieser Dimensionen fördert das Verständnis über die Typen umweltrelevanter Emotionen, wie diese Emotionen ausgelöst werden, und unter welchen Bedingungen sie umweltfreundliches Verhalten beeinflussen.
Schlagworte:Affektgeneralisierung Appraisal Theorie Emotionale Verbundenheit zur Natur Moralische Emotionen Umweltfreundliches Verhalten
Abstract:Emotions seem to be significant for pro-environmental behavior. Yet, questions about the differentiation, elicitation, and effects of emotions in the context of environmental protection remain. Specifically, current typologies of environmentally relevant emotions each cover only a subset of the relevant emotions. Furthermore, central environmental-psychological constructs such as emotional affinity towards nature are not explained well by current appraisal and emotion theories. Finally, the causal effects of emotions on pro-environmental behavioral intentions in experiments are rather weak and diminish over time, which conflicts with strong correlations between emotions and environmentally relevant intentions. The current work addresses these issues by (1) synthesizing types of environmentally relevant emotions, (2) differentiating paths to emotional reactions towards nature, and (3) considering the process of affect generalization for the consequences of emotion for environmentally relevant behavior. Partitioning affect along these dimensions helps capturing the broad range of environmentally relevant emotions, understanding how these emotions are elicited, and when they affect pro-environmental behavior.
Keywords:Affect Generalization Appraisal Theory Emotional Affinity Towards Nature Environmental Behavior Moral Emotions


Zum Inhaltsverzeichnis

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe: Digitalisierung

Suche

© 2021 Zeitschrift Umweltpsychologie, ISSN 1434-3304
Impressum | Kontakt