Artikeldetails


Schwerpunkt: EnergieSusanne Bruppacher & Bernhard Truffer (2004),
Effekte von Pilot- und Demonstrationsprojekten auf Einstellungen gegenüber Grünem Strom und erneuerbaren Energien.
Umweltpsychologie 8(1), 108-118.
Dieser Artikel wurde in deutsch verfasst.
Zusammenfassung:"Grüner Strom" weist als Konsumgut wenig diffusionsfördernde Merkmale auf, besonders weil die ökologischen Eigenschaften weder der Wahrnehmung zugänglich noch physikalisch beim Konsum vorhanden sind. Es werden drei angewandte Studien vorgestellt, welche die Potentiale von Pilot- und Demonstrationsprojekten zur Beeinflussung der Einstellungen gegenüber Grünem Strom und erneuerbaren Energien untersuchen. (1) Eine Fokusgruppenstudie (N=76) versuchte, die Einstellungsbildung während einer Informations- und Marketingkampagne nachzubilden. (2) Eine Folgestudie mit Tiefeninterviews (N=16) fokussierte das Informationspotential eines zertifizierten Wasserkraftwerkes für die lokale Bevölkerung. (3) Eine Fragebogenstudie (N=94) untersuchte die Effekte eines Solar-Demonstrationsprojekts einer Schule auf die Einstellungen gegenüber alternativen Energien in der lokalen Bevölkerung. Ein Versuch eine Synthese der drei Studien zu erstellen, deutet in Richtung einer Relativierung von Extrempositionen durch zunehmendes Sachwissen. Unterschiedliche Strategiebausteine der drei Studien werden identifiziert und bezüglich ihrer Praxisrelevanz diskutiert.
Schlagworte:Einstellungen zur Umwelt Abstract Einstellungsbildung
Abstract:"Green electricity" as a product has few characteristics that foster diffusion, especially because ecological characteristics are neither perceptible nor usually physically present at the time of consumption. Three studies are presented investigating potentials of pilot and demonstration projects influencing attitudes towards green electricity and renewable forms of energy. (1) A focus group study (N=76) tried to simulate attitude formation during an information and marketing campaign. (2) A follow-up in-depth interview-study (N=16) focused on the information potential of a certified green water power plant for locals. (3) A questionnaire study (N=94) investigated the effects of a school solar demonstration project on attitudes of locals towards green electricity. The attempt to make a synthesis of the three studies suggests possibly a greater relativity of extreme positions with growing expertise. Different strategy constituents for diffusion in the three projects are identified and discussed with regard to their relevance for practice.
Keywords:Attitude Formation Environmental Attitudes


Zum Inhaltsverzeichnis

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe: Digitalisierung

Suche

© 2021 Zeitschrift Umweltpsychologie, ISSN 1434-3304
Impressum | Kontakt